• über 10.000 Produkte
  • über 153.000 zufriedene Kunden
  • über 60 Jahre Erfahrung
  • über 40.000 Pakete pro Jahr
  • individuelle Beratung
Shop für Sicherheitstechnik aller Art - Wagner Sicherheit
Trusted Shops - sicher einkaufen
zum Warenkorb
Ihre Vorteile
Ihr Warenkorb

Einbruchschutz


Ungefähr alle 4 Minuten geschieht ein Einbruch. Davon können potenziell alle Häuser und alle Wohnungen betroffen sein, denn ein geübter Einbrecher überwindet Fenster und Türen ohne Einbruchschutz mit einem Schraubendreher in Sekunden. Bei einem Einbruch verlieren wir sowohl Wertgegenstände, als auch Erinnerungsstücke mit sentimentalen Wert und unser Sicherheitsgefühl. Die seelischen Folgen eines Einbruches währen meist länger als der Geld-Verlust - das Argument "bei mir gibt es nichts zu holen" ist somit nicht stimmig.

Mit Einbruchschutz und richtigem Verhalten können Sie es dem Einbrecher richtig schwer machen, bis er hoffentlich entmutigt aufgibt oder Passanten und Nachbarn aufmerksam werden. Zu Einbruchschutz zählt umfangreiche Sicherheitstechnik, die die Schwachstellen in Ihrer Wohnung oder in Ihrem Haus behebt. Schwachstellen, die Sie vielleicht noch nicht bedacht haben finden Sie im "interaktiven Haus" der Initiative KEINBRUCH.


Einbruchschutz für Haus und Wohnung

Neben dem Abschließen von Türen und dem Schließen von Fenstern, wenn Sie Ihr Zuhause verlassen - auch wenn es nur kurz für 10 Minuten ist - sollten Sie überprüfen, ob alle möglichen Zugänge den gängigen Sicherheitsnormen entsprechen. Schwachstellen sind Haustüren, Terrassentüren, Balkontüren, Fenster und Kellertüren. Egal ob Sie neu bauen oder Sicherheitstechnik nachrüsten. Beim Einbruchschutz sollten Sie besonders auf zertifizierte und DIN-geprüfte Sicherheitstechnik achten.

Bereits 90 % der Einbrüche können mit mechanischen Sicherheitsmaßnahmen abgewehrt werden. Unter mechanischen Einbruchschutz fällt der Aufbohrschutz, Aufhebelschutz, Hochschiebesicherungen für Garagentore und Rolläden sowie Sicherungszapfen und Bolzen. Sind die mechanischen Grundlagen abgedeckt, dann können Sie mit elektronischen Zusatzmaßnahmen aufgerüstet werden.


Einbruchschutz für Wohnungstüren & Haustüren

Wenn Ihre Türen bereits mit Zapfen, Bandseitensicherungen oder Mehrfachverriegelungen geschützt ist, sollten Sie das Schloss als potenzielle Schwachstelle in Betracht ziehen. Mit hochwertigen Schlössern, Sicherheitsbeschlägen und Panzerriegeln können Sie den Zugang zu Ihrem Zuhause wirkungsvoll sichern.


Einbruchschutz für Fenster, Balkon- und Terrassentüren

Ein beliebter Einstiegspunkt für Einbrecher sind Fenster und ungesicherte Türen in Schwer einsehbaren Bereichen. Mit Abschließbaren Fenstersicherungen, Türsicherungen, Beschlägen und passenden Zapfen sowie Aufhebelsicherungen verzögern Sie den Einbruchversuch. Dieser Einbruchschutz kann auch sehr einfach nachgerüstet werden.


Schutz Ihrer Wertsachen im Haus.

Trotz aller Bemühungen, kann es dazu kommen, dass ein besonders hartnäckiger Einbrecher sich Zugang zu Ihrem Zuhause verschafft hat. Als letzter Schutzwall dienen hier Tresore und Safes, die es Ihnen erlauben, Ihre wertvollen Gegenstände und Dokumente zu sichern. Tresore mit besonderen Zertifizierungen können Ihre Wertgegenstände auch bei Feuer sicher aufbewahren.


Professionelle Montage und Beratung

Als letzter Punkt im Einbruchschutz ist die fachgemäße Montage und Installation der Abwehrmaßnahmen ganz wichtig. Denn ein falsch eingebauter Einbruchschutz hilft selbst mit der besten Zertifizierung nichts.

Hier finden Sie weitere Informationen und Maßnahmen zum Thema staatliche Förderung von Einbruchschutz und Sicherheit.