Ihre Vorteile
Shop für Sicherheitstechnik aller Art - Wagner Sicherheit
Wagner-Sicherheit.de bei google+ Wagner-Sicherheit.de bei facebook
  • über 10.000 Produkte
  • über 120.000 zufriedene Kunden
  • über 60 Jahre Erfahrung
  • über 35.000 Pakete pro Jahr
  • individuelle Beratung
Trusted Shops - sicher einkaufen
Ihr Warenkorb
Shop  »  Briefkasten

Briefkasten

Der Briefkasten ist die Visitenkarte jedes Hauses. Es gibt den Briefkasten in groß, klein, designed, unauffällig, nostalgisch und natürlich in vielen weiteren Facetten. Wir bei Wagner Sicherheit bieten wir Briefkästen für jeden Geschmack. Ob normale Briefkästen zum erschwinglichen Preis, Paketbriefkästen mit Selbstverriegelung, ganze Briefkastenanlagen oder Designer Briefkästen. Wir führen alle Top-Briefkasten Marken und auch einige Besonderheiten, welche man sonst nicht so leicht kaufen kann.

Haben Sie noch offene Fragen? Hier gehts zu den FAQ zum Thema Briefkasten

Unsere aktuellen Angebote in dieser Rubrik
FAQ zum Thema Briefkasten

Was macht einen guten Briefkasten aus?

In erster Linie sollte ein Briefkasten ihren persönlichen Bedürfnissen genügen und Ihnen auch gut gefallen. Oft ist dies schon von der Bauweise Ihres Hauses abhängig. So sollte der Designerbriefkasten auch zu einem Designerhaus passen.

Briefkästen werden in der Regel immer aus witterungsbeständigen Materialien gebaut. Daher müssen Sie sich um diesen Punkt nur selten Gedanken machen.

Weitere Faktoren die Sie nach Ihren persönlichen Bedürfnissen berücksichtigen können sind:

  • Stabile Wände: Sind die Wände des Briefkastens so stark, dass ihnen auch umherfliegende Blätter und Zweige, z.B. bei einem Sturm nichts anhaben können?
  • Größe: Ist der Briefkasten groß genug, so dass ggf. auch mal ein Katalog empfangen werden kann?
  • Entnahmesicherung: Verfügt der Briefkasten über eine Entnahmesicherung, so dass unbefugte nicht an den Inhalt des Briefkastens gelangen können?

Was ist beim Kaufen eines Briefkastens zu beachten?

Welche Montagemöglichkeiten hat der Briefkasten?

Vor dem Kauf sollten Sie sich damit beschäftigt haben, wo ihr Briefkasten montiert werden soll, und wie er dort montiert werden soll. Ihr neuer Briefkasten sollte entsprechend Ihrer Anforderungen montierbar sein. Beachten Sie dabei, dass der Postkasten möglichst gut sichtbar für den Postboten angebracht wird. Wandbriefkästen lassen sich an Hauswänden montieren. Sogenannte Unterputzbriefkästen lassen sich wiederum in einer Wand versenken. Eine weitere alternative sind freistehende Briefkästen. Hierbei müssen Standbeine in den Boden einbetoniert oder mit einer Fußplatte fest verschraubt werden.

Zeitungs- oder Paketfach?

Erhalten Sie jeden Morgen die Tageszeitung? Dann ist ein Zeitungsfach oder eine Zeitungsrolle an Ihrem Briefkasten genau richtig. Hierdurch ist Ihre Zeitung vor Regen geschützt und Ihr Briefkasten wird nicht überfüllt. Falls Sie oft außer Haus sind und unkomplizierte Pakete empfangen möchten, können Sie zusätzlich ein Paketfach zu Ihrem Briefkasten kaufen. Der Zusteller kann das Paketfach ohne Schlüssel öffnen und zuklappen. Das Paket in der Paketbox kann dann nur mit dem passenden Schlüssel wieder entnommen werden.

Welche Größe sollte der Briefkasten haben?

Bei der Wahl der richtigen Briefkastengröße gibt es zwei Dinge zu beachten. Zum einen muss der Einwurf groß genug sein, um die zu empfangende Post aufnehmen zu können. Andererseits sollten Sie darauf achten, dass der Briefkasten ausreichend Volumen aufweist. Dies ist natürlich davon abhängig wie viel Post Sie empfangen. Berücksichtigen Sie außerdem, dass Ihre Post unter Umständen während Ihrer Urlaubs nicht abgeholt wird.

Wie sicher ist mein Briefkasten?

Schutz vor Diebstahl und Beschädigung

Manche Briefkästen verfügen über eine sogenannte Entnahmesicherung. Dies ist zum Beispiel ein gezacktes Metallstück am Briefeinwurf, welches unbefugte daran hindern soll in der Briefkastenschlitz zu greifen. Dadurch kann der Inhalt des Briefkastens nur mithilfe des zugehörigen Schlüssels entleert werden.

Weiter gelten auch sogenannte Unterputz- bzw. Mauerbriefkästen als besonders sicher. Diese werden direkt in die einen vorgesehenen Bereich einer Mauer einbetoniert. Eine Entnahme solcher Briefkästen ist praktisch unmöglich.

Sicherheitsschließmechanismus für Paketbriefkästen - ein geniales Patent !

Dank eines genialen Schließmechanismus sind Ihre Pakete ebenfalls bestens gesichert. Nachdem Sie das Paketfach manuell entriegelt haben öffnet der Zusteller die Tür, legt das Paket ein und schließt die Tür wieder. Jetzt kann die Tür nur noch mit passendem Schlüssel von Ihnen geöffnet werden. Der Mechanismus lässt sich außerdem so feststellen, dass ein mehrfaches Öffnen und Schließen möglich wird.

Wie werden Briefkästen montiert?

Schon vor dem kaufen Ihres Briefkastens sollten Sie wissen, wie und wo ihr Briefkasten montiert wird. Hier die wichtigsten Unterschiede bei der Monate von Briefkästen:

Freistehender Briefkasten bzw. Standbriefkasten

Diese Art von Briefkästen ist unabhängig von der Hauswand oder einer Mauer fest am Boden verankert. Freistehende Briefkästen sind durch Standbeine im Boden einbetoniert oder können mit Fußplatten am Boden festgeschraubt werden. Standbriefkästen können durch ihre verstellbaren Füße selbstständig stehen.

 

Wandbriefkasten

Wandbriefkästen werden, wie der Name schon sagt, mit einer Vorrichtung an einer Wand montiert. Die exakte Montageanleitung finden Sie direkt bei der Verpackung des Briefkastens oder gegebenenfalls als Download auf der jeweiligen Produktseite.

 

Unterputz-Briefkasten

Diese Briefkästen werden flächenbündig in die Wand eingelassen. Zur korrekten Montage sollte der Briefkasten bereits beim Hausbau eingeplant sein. Die Briefe werden von außen aus dem Briefkasten geholt.

 

Mauerdurchwurf Briefkasten

Wie beim Unterputz-Briefkasten wird auch beim Mauerdurchwurf der Briefkasten einbetoniert. Bequemer Vorteil: Briefe lassen sich bequem von Innen herausholen.

 

Welche Art Briefkasten ist der richtige für mich?

Standard Briefkasten

Der Standardbriefkasten wird bei den meisten Wohnhäusern verwendet. Er hat nur einen Einwurfschlitz und dient zum Empfang der Post einer Familie. Manche Standard Briefkästen verfügen außerdem noch über Lichtschalter und/oder Türklingel.

 

Paketbriefkasten / Paketboxen

Sollten Sie häufig außer Haus sein und möchten unkompliziert Pakete erhalten können Sie sich zu Ihrem Briefkasten eine Paketbox kaufen. Der Postbote hinterlegt Ihr Paket in der Box und diese schließt automatisch. Die Paketbox lässt sich nun erst wieder mit einem passenden Schlüssel öffnen.

 

ParcelLock eBoxx

ParcelLock eBoxx ist ein elektronischer Kasten für Ihre Pakete. Rund um die Uhr können die Zusteller Ihre Pakete in den Kasten ablegen. Dieser kann dann durch einen Schlüssel, einen Zahlencode oder über eine App vom Besitzer geöffnet werden.

 

Kleine Briefkastenlage

Hierfür werden mehrere Briefkasten zur Wandmontage oder freistehend zusammengeschlossen. Dieser Zusammenschluss eignet sich besonders für Mehrfamilienhäuser.

 

Große Briefkastenanlage

Große Briefkastenanlagen kommen vorwiegend in Mehrfamilienhäusern zum Einsatz. So hat der Briefträger alle Briefkästen zentral an einer Stelle.

 

Beleuchteter Briefkasten

Durch LED-Lichter können Sie Ihren Briefkasten ganz besonders hervorheben. Mit einem Lichtkranz oder einzelnen LED’s ist Ihr Postfach auch bei Nacht beleuchtet. Durch eine Zeitschaltuhr können Sie die gewünschte Leuchtzeit einstellen.

 

Zeitungsrohre / Zeitungsboxen / Zeitungsfach

Um Ihre Tageszeitung vor dem Regen und geknickten Seiten zu schützen eignet sich ein Zeitungsrolle besonders gut. Dieses kann einzeln oder an Ihrem Briefkasten montiert werden und bietet idealen Stauraum für Ihre Zeitung.

 

Aus welchen Materialien gibt es Briefkästen?

Edelstahl

Edelstahl ist sehr hygienisch und leicht zu reinigen. Einer der größten Vorteile von Edelstahl ist die hohe Korrosionsbeständigkeit. Ihr Edelstahl-Briefkasten ist daher lange haltbar.

Metall

Briefkästen aus Metall sind sehr stabil und belastbar. Schwere Briefe oder Pakete sind für den Metall-Briefkasten also kein Problem. Zudem ist Metall rostfrei und auch resistent gegen UV-Strahlen.

Glas

Glas-Briefkästen sind sehr umweltfreundlich und widerstandsfähig. Schlechte Wetterbedingungen können Glas nichts anhaben und ihre Post ist somit bestens geschützt. Zudem verleihen Sichtfenster aus Glas Ihrem Briefkasten eine schöne Optik. Glas-Briefkästen sind meist wunderbare Designer-Objekte.

Zubehör- und Ersatzteile von Briefkästen

Wenn Sie einen neuen Briefkasten kaufen wird dieser meist mit 2 Schlüssel geliefert. Geht einmal ein Schlüssel verloren Bieten wir in unserem umfangreichen Sortiment auch die entsprechenden Ersatzteile

Namensschilder

 

Schloss & Schlüssel

 

Wagner Sicherheit führt außerdem eine große Palette von Ersatzteilen für Briefkästen.

Rechtliche Bedingungen

Briefkastennorm DIN EN 13724

Die DIN EN 13724 legt die Anforderungen zur Auslieferung von Briefpost fest. Somit ist dem Kunden bei der Zustellung seiner Post mehr Sicherheit geboten. Die wichtigsten Anforderungen dieser Norm haben wir für Sie zusammengefasst:

  • Klassifizierung der 4 verschiedenen Typen von Einwurföffnungen: Außenbereich, Innenbereich, Durchwurf, Tür/Seitenwand
  • Ausweisung von zwei verschiedenen Einwurfgrößen: 325-400 mm bei Quereinwurf und 230-280 mm bei Längseinwurf, Einwurfhöhe 30-35 mm
  • Widerstandsfähigkeit gegen Korrosion nach DIN EN 1670 und gegen Eindringen von Wasser (240 Stunden Salzsprühtest)
  • Widerstand gegen Einbruch durch stabile Materialien und Schlösser mit einer Einteilung in 2 Sicherheitsstufen
  • Ein Prüfumschlag im Format C4 muss, ohne ihn zu falten oder zu beschädigen, zugestellt werden können
  • Die Mittellinie der Einwurföffnungen sollte zwischen 700 mm und 1.700 mm Einbauhöhe liegen, in Ausnahmefällen kann der Bereich zwischen 400 mm und 1.800 mm sein
  • Zur Gewährleistung der Sicherheit dürfen Komponenten von Einwurföffnungen keine scharfen Ecken haben
  • Zur Gewährleistung der Vertraulichkeit sind Hausbriefkästen ohne Sichtfenster auszustatten
  • Entnahmesicherungen gegen unbefugtes Entnehmen
  • Das Mindestvolumen wird mit einer Stapelhöhe von mindestens 40 mm Postgut im Format C4 festgelegt

Montage von Briefkästen

Je nach Art und Modell sind Briefkästen immer unterschiedlich zu montieren. Wandbriefkästen sollten flächenbündig an eine Wand montiert werden, unterputz-Briefkästen werden direkt in eine Mauer eingelassen. Freistehende Briefkästen werden mit einer Verankerung im Boden befestigt. Hierzu können die Füße des Briefkastens einbetoniert werden, oder durch eine Fußplatte fest mit dem Boden verschraubt werden.

Montageanleitungen werden von Wagner Sicherheit immer direkt mit dem Produkt versendet. Ggf. finden Sie diese jedoch auch online auf unserer Website.

Montageanleitung nicht gefunden? Schreiben Sie uns eine E-Mail.

Möchten Sie zusätzlich zu Ihrem Briefkasten eine Zeitungsbox oder einen Paketkasten, so können Sie ein Set auswählen oder die Eisenwaren zusätzlich kaufen und leicht zusammenschrauben.

Haltbarkeit der Briefkästen

Der Einsatz hochwertiger Materialien und die gute Verarbeitung der Elemente schützt Ihren Briefkasten vor witterungsbedingten Schäden. Häufig sind Briefkästen daher auch mit einer speziellen Rostschutzlackierung verarbeitet. Die pulverbeschichteten Metalle sind rostfrei und die Glasplatten sehr stabil. Sie müssen sich also bei Regen oder starkem Wind keine Sorgen um Ihren Briefkasten machen.

Durch die Eigenschaften und einer produktfreundlichen Handhabung ist die Abnutzung Ihres Briefkastens nur gering.

Top Briefkasten-Marken

HEIBI

HEIBI ist einer der führenden deutschen Hersteller für alles Schöne aus Edelstahl.

Wagner Sicherheit ist seit Jahren HEIBI-Händler und kann Ihnen alle Waren anbieten - versandkostenfrei ab EUR 25,00.

 

Burg-Wächter

Die Briefkästen aus dem Hause BURG-WÄCHTER sind hochwertig gefertigt und daher sehr langlebig. Verschiedene Materialien sorgen für eine stabile Bauweise und eine schöne Optik. Viele Modelle haben zudem einen praktischen Öffnungsstopp, weshalb Ihre Post bei der Entnahme nicht herausfallen kann.

 

SafePost / ScanPro

SafePost ist der führende Briefkastenhersteller aus Schweden. Die großen Sicherheitsbriefkästen mit Volumen bis zu 110 Liter sind dabei die Spezialität. Gute Verarbeitung, schöne Farben und auch Edelstahl-Briefkästen sind nur einige ihrer Vorteile.

Wagner Sicherheit gehört zu den wenigen Anbietern in Deutschland, der Briefkästen von SafePost vertreiben darf.
 

Weitere Marken bei Wagner Sicherheit

 

LiveZilla Live Chat Software